Archiv

Navigation

WÄDENSWIL  
 

Meine Werte

Meine Werte

 

Nachhaltigkeit

bedeutet für mich, gute und kreative Lösungen zu finden, welche wir vor unseren Enkelkindern mit gutem Gewissen verantworten können. So lassen sich einmal verbaute Grünflächen (aktuelle Beispiele in der Au!) nicht wieder zurückführen, während die Siedlungsgebiete mit wenig Zusatzaufwand intensiver genutzt werden könnten.

Zur Nachhaltigkeit zählt für mich aber auch, ein Thema von allen Seiten und nach allen Beurteilungskriterien zu beleuchten, um seine Komplexität möglichst gut zu erfassen. Nur so kann ich mir eine grösstmögliche Sicherheit in meiner persönlichen Meinungsbildung schaffen und meine Position differenziert vertreten.

 

Oekologie

Faszinierend ist der aktuelle Entwicklungsschub in verschiedenen Technologien in der Mobilität, Energiegewinnung und im Bausektor. Meine grosse Hoffnung liegt darin, dass diese neuen Technologien bald auch preislich konkurrenzfähig werden.

Manchmal muss aus der alltäglichen Situation heraus auch pragmatisch gehandelt werden: als ich - nach 30 Jahren als öV-Pendler - bei meinem letzten Stellenwechsel feststellen musste, dass mein Arbeitsweg nur mit einem Auto zu bewältigen ist, habe ich mich aufgrund von Kosten-, Umwelt- und Zeitfaktoren für den Kauf eines verbrauchsarmen Occasions-Smart, die Benutzung der Fähre und die Abgeltung meines dadurch verursachten CO2-Verbrauchs über www.myclimate.org entschieden.

 

Wirtschaftlichkeit

Die kurzfristig günstigste Lösung kann langfristig die teuerste sein. Auch bei Investitionen sind deshalb alle Kriterien (wie Unterhalt, Haltbarkeit, Machbarkeit, Rückbaumöglichkeiten, Entsorgung...) einzubeziehen.

 

Toleranz

Ich bin in den USA geboren, in Horgen aufgewachsen und schliesslich in die Au gezogen. Im Laufe meines Lebens habe ich aus besonderen Umständen schon zweimal die Konfession gewechselt und die letzten 12 Jahre meines Berufslebens in unterschiedlichen Non-Profit-Organisationen gearbeitet. Das hat mich geprägt: Ich habe eine offene positive Haltung und einen wachen Blick auf Menschen, welche ihr Leben aus kulturellen, gesundheitlichen oder weiteren Gründen anders führen (müssen) als ich.

 

Vorbild

Als Familienvater versuche ich meinen Kindern in jeder Hinsicht ein Vorbild zu sein - alle Eltern werden mir zustimmen, dass das kein einfaches Unterfangen ist! In die Erziehung fliessen deshalb Themen wie Umweltschutz (insbesondere Littering), Respekt vor der Person und dem Eigentum der anderen, aber auch das Hinterfragen und Ergründen von aktuellen Weltfragen ein.

 


Grünliberale Partei Wädenswil
c/o
Pierre Rappazzo
Gartenstrasse 9
8820 Waedenswil
G: +41 44 722 29 49