Archiv

Navigation

WÄDENSWIL  
 

Parolen 2010-11-28

PAROLEN ZU DEN ABSTIMMUNGEN AM 28.11.2010

Ausschaffungsinitiative: JA zum direkten Gegenvorschlag

Die GLP Wädenswil beschliesst einstimmig bei einer Enthaltung JA zum direkten Gegenvorschlag zur Ausschaffungsiniti-tative.
Die GLP Wädenswil war sich einig, dass den Richtern die Botschaft mitgegeben wird, bei kapitalen Verbrechen Ausländer auszuschaffen. Ausschlaggebend für den Gegenvorschlag ist die klare Definition der Fälle und der Integrationsartikel. Letzterer behandelt gut integrierte Delinquenten nachsichtiger. Die Mitglieder der GLP Wädenswil erachten es als richtig, dass gut integrierte straffällige  Ausländer ähnlich bestraft werden wie Schweizer.

NEIN zur Steuergerechtigkeitsinitative

Die Mitglieder Versammlung der GLP Wädenswil beschliesst mit 5 NEIN Stimmen und 5 Enthaltungen ein NEIN zur Steu-ergerechtigkeitsinitiative. Die Diskussion verlief kontrovers und spannend. Die Enthaltenden votierten damit, dass mit ei-nem Ja ein Zeichen gegen die ausufernde Steuerpolitik des Staates gesetzt werden könnte. Viele auch in der GLP sind unzufrieden mit der Entwicklung der grösser werdenden Schere der Einkommens- und Vermögensverhältnisse. Die Geg-ner der Initiative sprachen sich für die Steuerhoheit und den Steuerwettbewerb aus. Gerade negative Beispiele wie sie in Wollerau geschehen, wo Einheimische in normalen Verhältnissen sich kaum noch eine Wohnung leisten können, zeigt den anderen Standorten, wie sie es nicht machen sollen. So hat der Kanton Zürich sehr wohl gelernt und die Pauschalbeste-rung abgeschafft und setzt auf die Erstklassigkeit des Standortes mit moderaten Steuern.

JA zum Kauf Büelenstrasse 5/7 für 3.05 Mio.

Die GLP Wädenswil beschliesst grossmehrheitlich ein JA zum Kauf der Liegenschaft Büelenstrasse 5/7. Die GLP Wä-denswil empfiehlt der Stadt, gerade im Zuge der Steuerdiskussionen und der steigenden Landpreise in unserer Region, dieses Grundstück als energetisches Mustertprojekt für Wohnungen für den Mittelstand zu nutzen. Wädenswil könnte so aufzeigen, wie man trotz tiefer Steuern und hohen Landpreisen, der einheimischen  Mittelstandsbevölkerung gute Wohn-qualität zu guten Preisen anbieten kann und so die gute Durchmischung von Wädenswil erhalten kann.

 


Grünliberale Partei Wädenswil
c/o
Pierre Rappazzo
Gartenstrasse 9
8820 Waedenswil
G: +41 44 722 29 49